Villacher Advent ist abgesagt!

 In Allgemein, COVID-19, Presse, Top-News

Dier Stadtregierung teilte uns mit, dass der Villacher Adventmarkt aufgrund der aktuellen Corona-Situation für heuer abgesagt werden musste. Die Eislaufarena am Rathausplatz sowie der „Winter Wunder Wald“ im Garten des ehemaligen Parkhotels starten hingegen voraussichtlich ab 7. Dezember.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation mit weiterhin hohen Infektionszahlen hat die Villacher Stadtregierung bekanntgegeben, dass der Villacher Advent heuer nicht stattfinden kann. Anders verhält sich die Situation beim Eislaufplatz am Rathausplatz. Er soll am 7. Dezember für Kinder geöffnet werden, sofern nicht neue Bundesverordnungen dies verhindern. Vorerst soll der Betrieb Schulen vorbehalten bleiben, die weitere Vorgehensweise hängt von der Entwicklung der Corona-Zahlen in Villach ab. Die Öffnung wird mit einem strengen Covid-Konzept einhergehen: So wird eine Voranmeldung erforderlich sein, die Eisläufer-Zahlen werden deutlich gesenkt und beim Schlittschuhverleih wird es Einbahnregelungen geben.
Auch der „Winter Wunder Wald ©2020 by Thomas Brezina – Tom Storyteller GmbH“ in der Parkanlage des ehemaligen Parkhotels sollte im Dezember starten können. Jedoch nicht in der ursprünglich geplanten Form. Die bunt beleuchteten Themen-Bäume, die von Starautor Brezina konzipiert wurden, sind nun völlig ohne Gastro-Umrahmung im Freien zu bestaunen – so wie die restliche Weihanchtsbeleuchtung in der Stadt.Dezember.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen